Neigungsfach

Was ist eigentlich ein Neigungsfach?

Seit mehreren Schuljahren werden für die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen entsprechend ihrer Interessen und Neigungen sogenannte Neigungsfächer im Umfang von einer Unterrichtsstunde pro Woche angeboten. Dabei können die Schüler wählen zwischen Gitarre, Bewegung und Schach.

Neigungsfach Schach

Im Neigungsfach Schach unterrichtet Frau Kliefoth gegenwärtig zwei Schülergruppen in unserem Schachraum 124. Vorrangiges Ziel der Bemühungen ist es, den Spaß am Schachspiel zu fördern und die vielfältigen positiven Auswirkungen auf das Lern- und Sozialverhalten der Schüler  zu nutzen. Dabei geht es nicht darum, Spitzenleistungen auf den 64 Feldern zu erzielen. Einige wenige besonders talentierte Spieler gibt es aber in jedem Schuljahr. Ihnen wird der Weg zum Verein SV Einheit Halberstadt geebnet. Mit dessen Vereinsvorsitzenden Detlef Kürten und Jugendtrainer Hans-Jürgen Dwornik verbindet uns eine langjährige intensive Zusammenarbeit.

Natürlich nehmen die Kinder auch gern an schulischen und regionalen Wettkämpfen im Schulschach teil, das sogar seit mehreren Jahren äußerst erfolgreich.

Nach Abschluß des 5. Schuljahres sind die Spieler dann stolzer Besitzer des Bauerndiploms und nach dem 6. Schuljahr des Läuferdiploms der Deutschen Schulschachjugend.