Vorrunde Yes2Chess 2016 Halberstadt

Bereits zum 3. Mal fand in der Sekundarschule „Walter Gemm“ eine Vorrunde des internationalen Yes2Chess – Turnieres statt. Insgesamt 52 Jungen und Mädchen aus vier Schulen des Landkreises Harz kämpften in 10 Mannschaften um den Sieg.

Nach tollen fünf Runden stand das Endergebnis fest. Die Mannschaft 1 vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium gewann das Turnier und qualifizierte sich damit für die Zwischenrunde im Internet. Die Plätze 2 und 3 gingen an das Martineum.  

Endergebnis

 
Mannschaft
Mannschaftspunkte
Brettpunkte

1.
Käko 1
10
23

2.
Martineum 1
8
14

3.
Martineum 3
6
15

4.
Gemm 1
6
12,5

5.
Fallstein Osterwieck
6
11,5

6.
Martineum 2
4
15,5

7.
Käko 2
4
10,5

8.
Käko 3
3
10,5

9.
Gemm 2
3
9,5

10.
Gemm 3
0
3,0

Teilnehmer

Gemm 1: Niklas Käs, Leon Hoffmeister, Oliver Schumacher, Tom Brennert, Michelle Heyer

Gemm 2: Maurice Dietrich, Ian Blaskowski, Josephine Behnke, Justin Stichnoth, Steen Henning

Gemm 3: Leonie Wiegmann, Julian Schiffner, Lukas Riesmeier, Gino Barczyaska, Chris Winning, Tom Riechert

                              

Martineum 1: Elias Uehre, Dustin Dirlich, Josh Bartsch, Joshua Schönekerl, Amina Borgmann    

Martineum 2: Paul Mittmann, Niklas Gärtner, Leon Sabe, Remus Seidl, Eleni Grekas

Martineum 3: Marius Fleischer, Odin Netze, Thomas Chao, Herrmann Tunsch, Guilio Schäfer, Sarah Jung             

           

Käko 1: Celina Delgado, Alarich Friedrich, Aron Zimmermann, Oliver Schmidt, Finn Kaschub

Käko 2: Jamie Seeliger, Jan Weber, Max Rickes, Tillmann Grübel    

Käko 3: Fabian Wohlmann, Leon Wagner, Eric Wozniak, Tanja Röhrdanz, Julien Diedrich

 

Fallstein Osterwieck: David Kempa, Leon Odenbach, Lilly Reilein, Lisa Meyer, Lukas Blume, Emil Petrick

 

Yes2Chess-Finale in London

San José gewinnt, Halberstadt belegt den 6. Platz

40 Schüler aus 8 Ländern reisten zum großen Schachfinale nach London. Das fünfköpfige Team des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums aus Sachsen-Anhalt belegt den 6. Platz.

Text komplett lesen?         yes2chess15.pdf